Montag - Freitag
08.00 - 12.00
13.00 - 17.00

Samstag
nach Vereinbarung

 
telefon:  03382 53068 - 0
fax: 03382 53068 - 19
email: office@fliesen-zapf.com
 

Keramische Fliesen- und Plattenbeläge im Außenbereich

Die Verlegung von Fliesen und Platten im Außenbereich stellt eine Herausforderung an den Fachmann sowie an die verwendeten Produkte dar. Daneben sind aber auch Naturgesetze und bauphysikalische Eigenschaften zu beachten. In unseren Breiten sind Temperaturunterschiede bis zu 70 °C durchaus möglich und stellen einen enormen Anspruch an die verwendeten Materialien dar. Aus diesem Grund gehören Flächen im Außenbereich und deren Beläge zu den am stärksten belasteten Bauteilen.

Hier einige Tipps, die Sie bei der Verlegung im Außenbereich unbedingt beachten sollten:

»   Verlegetemperatur nicht unter 10 °C (Nachttemperaturen beachten)
»   Fachgerechter Aufbau des Unterbodens (Entkoppelungssysteme, Alternativabdichtungen,
      Rissüberbrückung
»   Verwendung von geeigneten Materialien (Frostbeständigkeit, Plattengrösse,
       Bindemittel, Verlegeart auf Untergrund abstimmen)
»   Formteile: z.B. Stufenplatten an der Kopfseite nicht verkleben
»   Verwendung von stranggepresstem, extrudiertem Steinzeug (z.B. Spaltplatten Fa. Korzilius)
»   100% Verklebung im Buttering & Floating Verfahren
»   Bauphysik beachten: Bewegungs- und Dehnfugen unbedingt einhalten
»   Gefälle von mindestens 2 % einhalten